Festival-Tipps


Anscheinend sind wir doch konservative Menschen - zumindest gehen wir jedes Jahr auf die gleichen Festivals.


Los geht es - wie immer - an Pfingsten (13. - 15. Mai) beim Rock Hard-Festival im Amphitheater Gelsenkirchen. Abgedeckt werden verschiedene Metal-Genres, wobei 2016 die Thrash-Fraktion sich wohl am meisten freuen darf: TANKARD, DESTRUCTION und SODOM sind dabei! Publikumsmagnet dürften die Power Metaller BLIND GUARDIAN werden. Die Doom-Gemeinde darf noch hoffen - es fehlen noch 5 Bands. SORCERER sind im Bereich Epic Heavy Metal aber schon mal ein Anfang.

Die aktuellsten Infos gibt es hier: http://www.rockhard.de/festival.html


Leider zeitgleich am 27. & 28. Mai findet in Duisburg das RAGE AGAINST RACISM - ein kostenfreies Metal-Festival - und in Ratingen das FOLKERDEY - ein preiswertes und familienfreundliches Folkfestival - statt.

Infos: https://www.rageagainstracism.de/ und http://www.folkerdey.de/


Einen bunten musikalischen Mix inklusive Rock und Metal gibt es üblicherweise beim RHEIN-ROCK OPEN AIR auf der Bürgerwiese in Baumberg. Dieses Jahr am 30. Juli - Bands sind bisher noch keine bekannt. Mal im Auge behalten: http://www.rhein-rock.de/


Komplett ist bereits das BURGFOLK im Schloß Broich in Mülheim an der Ruhr - in diesem Jahr am 19. & 20. August. Dabei sind einige alte Bekannte, wie z.B. RAPALJE aus den Niederlanden, die mit erfrischendem Irish Folk immer wieder gefallen.

Alle Infos gibt es hier: https://www.muelheim-ruhr.de/cms/burgfolk1.html


Freuen wir uns also schon mal auf einen hoffentlich sonnigen Sommer mit sehr viel Live- & Open Air- Mucke!